19. Januar 2017 Kommentare (1) Wettkampf

Einfach laufen gehen oder Trainingsplan?

Ich habe jetzt einen Trainer.

Michael Arend

ist leidenschaftlicher und professioneller Ultraläufer. Er trainiert Menschen, die in ihrem Training einen neuen Schritt gehen möchten. Mehr Infos zu Ihm und seinen Trainingsangeboten findest Du unter www.michael-arend.de

Lange Zeit habe ich mit unterschiedlichsten Trainingsplänen gearbeitet. Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Die beste Erfahrung machte ich bisher mit Running Coach. Das Trainingssystem von Ingalena Heuck war mein treuer Begleiter auf meinem Weg zum München Marathon 2015. Ich lief fast bis auf den Punkt meine anvisierte Zeit und blieb während der Vorbereitung verletzungsfrei.

Nach der langen Verletzung in 2016 (siehe meinen Post über ITBS) beschäftigte mich die Frage nach einem guten Training, bzw. Plan für die Vorbereitung zum ZUT 2017. Ich hatte aber keine Lust darauf, mit einem eigenen Trainingsplan nochmal die Saison zu vermasseln.

Auf der Heimfahrt von Garmisch hörte ich den Podcast von Michael & Philipp. Beim Zuhören kam mir dann die Idee, für die Vorbereitung einen maßgeschneiderten Trainingsplan eines Trainers zu verwenden. Was lag da näher, als bei Michael Arend ein entsprechendes Angebot zu buchen.

Gesagt, getan.

Letzte Woche habe ich bei Michael ein dreimonatiges Training gebucht, welches die Anamnese und einen Trainingsplan enthält. Michael arbeitet mit der Plattform Trainingpeaks. Dort hab ich erstmal alle bisherigen Aktivitäten importiert und war sehr angetan von den Zahlen, die mir Trainingpeaks dazu ausspuckte. Trainingpeaks ist auch die Kommunikationsplattform zwischen dem Läufer und dem Trainer. Er kann Einheiten einstellen und sieht sofort alle wichtigen Trainings-Daten.

Ich freue mich schon riesig auf die Ergebnisse der Vorbereitungsläufe und werde definitiv davon hier berichten, wie die ersten Schritte des Planes verlaufen.

Wie handhabt Ihr Euer Training?  Arbeitet Ihr strikt nach Plan oder lauft Ihr nach Lust und Laune?

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Ein Kommentar zu Einfach laufen gehen oder Trainingsplan?

  1. […] hatte schon in einem Artikel vor einigen Wochen erwähnt, dass ich mich in diesem Jahr ganz gezielt auf meine Saison vorbereiten möchte. Das […]

Kommentar verfassen