20. Januar 2017 Kommentar (1) Skitouren

Skitouren bei Nacht – Kolbensattelhütte (1270m)

Ausgangspunkt unserer Skitour ist der kostenpflichtige Parkplatz an der Talstation der Kolbensesselbahn in Oberammergau. Anfahrtszeit von München beträgt knapp über eine Stunde.

Daten

Strecke: 2,5km
Höhenmeter: 440m
Zeit: 45min - 75min

Der Aufstieg erfolgt über eine eigene Spur für Tourengeher am linken Pistenrand (u.a. auch durch einen längeren Tunnel unter der Skipiste hindurch). Die Tour wird beschneit, soweit es das Wetter zulässt. 
Wer danach noch Kondition hat, kann weiter zum Zahn aufsteigen. Wer dies tun möchte, sollte Kenntnisse in Lawinenkunde und das nötige Equipment mitbringen. Gerade der letzte Teil ist steil und kann bei eisigen Bedingungen schwierig werden.

An drei Hüttenabenden pro Woche, immer Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 27.12.2016, hat die Kolbensattelhütte für Skitourengeher (auf dem Bild) bis 23.00 Uhr geöffnet.

ACHTUNG: Vergesst bitte nicht eine AUSREICHEND gute Stirnlampe.
Außerdem gelten natürlich , wie immer, die Regeln für Skitouren auf Skipisten.

Mein Fazit: Macht Spaß und ist gerade bei wenig Zeit, eine schöne Skitour um nach Feierabend nochmal in die Berge zu kommen.

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

One Response to Skitouren bei Nacht – Kolbensattelhütte (1270m)

  1. […] meiner Skitour auf den Kolbensattel vergangene Woche, war mir relativ schnell klar, daß ich eine neue Stirnlampe benötige. Vor allem bei der […]

Kommentar verfassen