24. Januar 2017 Kommentare (0) Ausrüstung

im Test: Ledlenser H7R.2 Stirnlampe

Nach meiner Skitour auf den Kolbensattel vergangene Woche, war mir relativ schnell klar, daß ich eine neue Stirnlampe benötige. Vor allem bei der Abfahrt, war meine alte Lampe einfach zu schwach um Bodenunebenheiten gut auszuleuchten. 

Daten Ledlenser H7R.2

Bis zu 160 Meter Leuchtweite
Bis zu 300 Lumen
Akkulaufzeit bis zu 30 Stunden in der niedrigsten Einstellung

Gerade bei schwierigen Verhältnissen ist eine gute Sicht unerlässlich, um sich keine Verletzungen bei der Abfahrt zuzuziehen.

Meine Wahl fiel auf eine Ledlenser H7R.2.

Wichtig waren mir vor allem die Helligkeit, eine gute Akkuleistung und das die Lampe sicher auf meinem Helm sitzt und dann bedient werden kann. Darüber hinaus sollte dann auch noch das Preis-Leistungsverhältnis passen.

Verwenden werde ich die Lampe vor allen bei meinen Nachtskitouren, sowie bei Trailläufen im Dunklen.

Die H7R.2 bringt 300lm Lichtstärke mit, was für mich ausreichend ist. Sie sitzt fest auf meinen Helm.
Der Akku wird umweltfreundlich per USB aufgeladen. In der niedrigsten Einstellung hält der Akku laut Hersteller 30 Stunden. Ich benutze im Aufstieg in der Regel die schwächste Einstellung und in der Abfahrt die Stärkste. Ich werde den Akku in den nächste Wochen noch ausführlich testen, um zu sehen wieviele Skitouren er durchhält und ob es starke Beeinträchtigungen der Laufzeit durch die Kälte gibt.

Praktischerweise zeigt die H7R.2 über eine Lampe an der Rückseite an, ob der Akku schwach wird.
Ebenso kann man die Ledlenser auch mit Handschuhen gut an- und ausschalten, bzw. regulieren.
Der Lampenkopf kann nach vorne gesenkt werden, was besonders beim Skifahren wichtig ist, damit der Bereich vor den Skiern gut ausgeleuchtet wird.

Wem die Lichtleistung der H7R.2 noch zu schwach ist, hat die Möglichkeit das Model H14R.2 mit 1000lm oder gleich auf die Ledlenser XEO19R mit satten 2000lm aufzurüsten. Diese sind dann aber auch ein Stück teurer.

Ein komplettes Datenblatt der H7R.2 findet Ihr hier als Download.

Eine gute Übersicht der Modelle von Ledlenser findet Ihr auf deren Webseite.

Alle Bilder wurden mir netterweise von Ledlenser zur Verfügung gestellt und unterliegen dem Ledlenser Copyrights.

Bewertung
  • Akkuleistung
  • Leuchtstärke
  • Handling

Fazit:

Ich bin super zufrieden. Für das Preis-Leistungsverhältnis bietet die Ledlenser H7R.2 wirklich viel und hat meine Erwartungen voll erfüllt. So macht Skifahren auch Nachts Spaß.

4.7

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Kommentar verfassen